Pressreader

7000 Zeitungen und Zeitschriften in 70 Sprachen, lesen!

Mehr erfahren
Ein modernes Medienhaus

Die Stadtbibliothek Radolfzell ist ein Schatzkästlein – gehen Sie auf Entdeckungsreise.

Kommende Veranstaltungen

Stadtbibliothek im Österreichischen Schlösschen

Ein modernes Medienhaus, das jeden zum Lesen veführt und dazu Räume bietet, in denen alle Generationen gerne verweilen – das ist die Radolfzeller Stadtbibliothek. Im Herzen der Stadt steht das 2015 vollständig sanierte, imposante, historische Gebäude mit Seeblick, das im 17. Jahrhundert ursprünglich dem österreichischen Erzherzog Leopold V. als Stadtschloss hätte dienen sollen. Heute beherbergt es in seinen gemütlichen Räumen ein breites Angebot an Büchern und Medien.

Romane, Sachbücher, Comics, Filme, Musik, Spiele, Hörbücher, Zeitschriften, aber auch Geräte und Zubehör, wie zum Beispiel E-Book-Reader, warten darauf vor Ort genutzt oder ausgeliehen zu werden. Das gesamte Angebot ist im Online-Katalog OPAC einzusehen und durchsuchbar. Zusätzlich stehen den eingetragenen Lesern  Online-Nachschlagewerke zur Verfügung. Die Onleihe Hegau-Bodensee macht es möglich, digitale Medien für die Nutzung auf dem privaten Rechner oder mobilen Endgeräten auszuleihen. Im Haus sind auch Computer, Internetzugänge, Drucker und Kopierer vorhanden.

Der technisch gut ausgestattete Gewölbekeller macht die Bibliothek zu einem attraktiven Veranstaltungsort mit Vorträgen, Lesungen, Spieleabenden und Informationsveranstaltungen für Kinder und Erwachsene.

Die Stadtbibliothek Radolfzell setzt sich durch zahlreiche Kooperationen mit  Schulen und Kindertagesstätten für die Leseförderung ein und unterstützt mit ihrem Informations- und Beratungsangebot die Medienkompetenz in allen Altersgruppen.


Sie wollen sich für die Stadtbibliothek engagieren?

Freundeskreis Stadtbibliothek Radolfzell

Im Österreichischen Schlösschen
Marktplatz 8 | 78315 Radolfzell am Bodensee

Telefon: 07732 81382
E-Mail: kontakt@freundebib.de

http://freundebib.de/


E-Mail-Erinnerungsservice der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek bietet den Erinnerungsservice per E-Mail an. Einige Tage vor Leihfristende erinnert die Stadtbibliothek an die anstehende Abgabe der Medien per E-Mail. Eltern können für die Konten ihrer Kinder erinnert werden. Bitte wenden Sie sich an die Information im Erdgeschoss.