Schließzeit für Reinigungsarbeiten in der Stadtbibliothek: Bitte beachten Sie, wir schließen vom Montag 15. bis Dienstag 23. August und sind dann wieder frisch geputzt für Sie da. Bitte decken Sie sich noch rechtzeitig mit viel Sommerlektüre ein. Die HEISS AUF LESEN Sprechstunde wird am Freitag 19. August vor der Stadtbibliothek stattfinden.

Technik LEIHbar - Sharing ist unser Ding!

 

„Technik LEIHbar“ – Was ist das?

Digitale Geräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die digitale Medienkompetenz wird für alle Generationen immer wichtiger.
Technik LEIHbar und die medienpädagogischen Angebote sind Projekte im Rahmen von WissensWandel, Digitalprogramm für Bibliotheken und Archive innerhalb von NEUSTART KULTUR des Deustchen Bibliotheksverbands e.V. (dbv).
Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Messmer Stiftung.

Die Stadtbibliothek möchte die Menschen in ihrer digitalen Lebenswelt begleiten und ihnen Unterstützung geben.
Technik LEIHbar soll helfen Hemmschwellen abzubauen und die Begegnung der Generationen und den Wissensaustausch ermöglichen.
Die Möglichkeit der Ausleihe spart Ressourcen.

Die Verfügbaren Geräte finden Sie in unseren Online-Katalog: zum Katalog.

 

Technik LEIHbar




Technik LEIHbar - Coding






Technik LEIHbar - Video & Audio



 

Ausleihbedingungen:

Wie funktioniert die Ausleihe & Rückgabe?

Möchten Sie eines der Geräte ausleihen und zu Hause testen?
Dann melden Sie sich beim Bibliothekspersonal.

Für die Ausleihe benötigen Sie folgendes:

  • Einen gültigen Jahresbibliotheksausweis (Erwachsenen, Rentner)
    • Kinderroboter und Platinen können mit der kostenlosen Elternkarte ausgeliehen werden
  • Sie müssen min. 18 Jahre alt sein
    • Bei Minderjährigen muss ein Erziehungsberechtigter dabei sein.
  • Einen ausgefüllten Leihvertrag (diesen bekommen Sie auch vor Ort an der Theke).

Die Ausleihzeit beträgt 4 Wochen. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

Die Rückgabe ist ausschließlich über die Theke im EG, zu den Öffnungszeiten, zu tätigen. Eine Rückgabe über das Außenrückgabefenster ist nicht möglich.

Wenn etwas kaputt geht?

Alle Medien und Geräte sind mit Sorgfalt zu transportieren und zu behandeln. Etwaige Schäden oder fehlende Teile aus früheren Benutzungen müssen unverzüglich bei der Entleihung gemeldet werden. Der Nutzende haften für fahrlässig herbeigeführte Schäden und für den Verlust.
Die Nutzenden verpflichten sich zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere des Persönlichkeitsrecht, Datenschutzes und des Jugendschutzes.
Daten werden grundsätzlich auf eigene Gefahr abgespeichert. Die Stadtbibliothek übernimmt keine Gewährleistung für unberechtigte Einsichtnahme, Nutzung, Vervielfältigung, Veränderung oder Löschung der Daten und für die einwandfreie Funktion von Geräten und Programmen. Insbesondere übernimmt sie keine Haftung für die aus dem Gebrauch resultierenden Folgeschäden.

Benutzungsordnung

 

Ein Projekt im Rahmen von „WissensWandel. Digitalprogramm für Bibliotheken und Archive innerhalb von NEUSTART KULTUR“. Das Programm „WissensWandel“ des Deutschen Bibliotheksverbandes wird innerhalb von NEUSTART KULTUR von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert. Das Programm NEUSTART KULTUR zielt auf einen Neustart des kulturellen Lebens in Deutschland in Zeiten von Corona und danach, indem Kultureinrichtungen zur Wiedereröffnung ihrer Häuser, Programme und Aktivitäten ertüchtigt werden. Nähere Informationen zum Programm „WissensWandel“ finden Sie unter: www.bibliotheksverband.de/wissenswandel

Dieses Angebot ist möglich durch die Förderung der Messmer Stiftung und dem Freundeskreis Stadtbibliothek e.V.