Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Susanne Götze: Wie wir leben, wenn das Wasser knapp wird

21. März | 19:30 bis 21:00 Uhr

Susanne Götze: Wie wir leben, wenn das Wasser knapp wird

Kooperationsveranstaltung der VHS, der Stadtbibliothek Radolfzell und der Partnerschaft für Demokratie Radolfzell.

Zwei Drittel der Erde sind mit Wasser bedeckt – allerdings nur drei Prozent davon sind Süßwasser. In vielen Regionen der Welt schrumpfen die Bestände rasant. Auch in Deutschland werden wir Wassernot erleben.

Die vielfach ausgezeichneten Journalistinnen Susanne Götze und Annika Joeres haben für ihr Buch „Durstiges Land – wie wir leben, wenn das Wasser knapp wird“ fiktive Protagonisten in eine nahe Zukunft begleitet. Sie zeigen damit beispielhaft, wie wir leben können, wenn wir uns rechtzeitig auf die Folgen des Wassermangels einstellen – oder wie wir leiden werden, wenn wir nicht handeln.

Die dramatischen Geschichten haben einen realen Hintergrund und basieren auf zahlreichen Studien und Interviews mit Wissenschaftlern. Wie wir mit der Wasserkrise umgehen, wird unseren Alltag entscheidend beeinflussen. Darüber referiert Susanne Götze in Radolfzell und diskutiert mit dem Publikum.

Urheber Veranstaltungsbild: VHS Landkreis Konstanz e. V.

Details

Datum:
21. März
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Radolfzell
Marktplatz 8
Radolfzell am Bodensee, 78315

Veranstalter

VHS Landkreis Konstanz / Radolfzell