Bitte beachten Sie: Das Rückgabefenster bleibt über die Fastnachtstage geschlossen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Poetry Slam Show

18. April | 20:00 Uhr

Poetry Slam Show

Ein Abend der Worte mit preisgekrönten Poetry Slammern präsentiert vom Freundeskreis Stadtbibliothek

Wenn Poetry Slammer auf der Bühne stehen, um jenseits des akademisch-literarischen Gehabes ihre Gedanken und Texte mit Leben erfüllen, dann ist das authentisch, wahrhaftig und einfach nur schön.
Poetry Slam, das sind junge, frische Texte zum täglichen Leben und einem großen Themenspektrum. Sie können philosophisch, lustig, nachdenklich und frech sein.

Ohne Zeitdruck und Wettbewerb dürfen bei der Poetry Slam Show die Dichter ihre Texte performen.

Die vier preisgekrönten Slam Poeten Stefan Unser, Nils Salsfausen, Marvin Suckut und die junge Slamerin Gina Walter werden zu Gast sein.

Gina Walter, stammt aus dem  im schönen Basellandgebiet, macht seit 2015 die Schweizer Slam Poetry Bühnen unsicher. Sie war 2017 die U20 Schweizermeisterin. Mit Wörtern jonglieren und Sätze zusammenwürfeln ist ihr Metier und vor einem Mikrofon fühlt sie sich zuhause. Ihr Geheimrezept? Viel Humor, ein bisschen Sarkasmus und eine Prise Schlagfertigkeit.

Stefan Unser, Jahrgang 63, Poetry Slam Meister Baden-Württemberg 2016,ist im Brotberuf Informatiker. Seit 10 Jahren zieht das Publikum mit seinen hintersinnigen, nachdenklichen, klugen und poetischenTexten in seinen Bann.

Nik Salsflausen nahm  2011 an seinem ersten Poetry Slam teil. Drei Jahre später wurde er Landesmeister in Baden-Württemberg, 2015 Vizemeister. 2016 belegte er den zweiten Platz bei der 20. deutschsprachigen Meisterschaft im Poetry Slam. Er studierte in Konstanz Germanistik und Geschichte und arbeitet unter seinem bürgerlichen Namen als Lehrer an einer weiterführenden Schule in Baden-Württemberg.

Marvin Suckut wohnt am Bodensee. Im Laufe der letzten Jahre konnte er über 300 Poetry Slams für sich entscheiden. Er wurde 2013 und 2014 Baden-Württembergischer Vize-Meister und stand 2016 im Finale der deutschsprachigen Meisterschaften in Stuttgart. Er gibt regelmäßig Workshops an Schulen und anderen Institutionen zum Thema „Rhetorik“, „Poetry Slam“ und „Kreatives Schreiben und Performance“. In Radolfzell ist er ein gern gesehener Gast mit seinen witzigen und schrägen Texten.

Erwachsen: 8,00 €

Ermäßigt: 4,00 € (Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis)

2. UG

Details

Datum:
18. April
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Radolfzell

Veranstalter

Stadtbibliothek Radolfzell
Telefon:
+49 7732 81382
E-Mail:
bibliothek@radolfzell.de