Bücherfreu(n)de

 

Marie-Therese Kirow : Filialleiterin von Buch Greuter (links); Petra Wucherer : Bibliotheksleitung(mitte); Sabine Schlag : Inhaberin der Buchhandlung am Obertor (rechts)

Bild: Stadtverwaltung Radolfzell

 

Kauf ein Buch, lies es und unterstütze Deine Stadtbibliothek
– eine nachhaltige Aktion von Radolfzeller Buchhandlungen

Ist es nicht schade? Ein Buch wird gekauft, gelesen und landet oft für viele Jahre im heimischen Regal. Viele Jahre später findet es dann den Weg auf einen Flohmarkt. Oder man möchte schon keine Bücher mehr kaufen, weil man keinen Lagerplatz mehr zuhause hat.

Wäre es nicht nachhaltig, großzügig und umweltbewusst, die Bücher oder Hörbücher gleich nach der Lektüre an die Stadtbibliothek weiterzugeben, um damit viele weitere Leserinnen und Leser zu erfreuen? Sozusagen ein Geschenk unter Bücherfans.

Diese Sharing-Idee der Stadtbibliothek fanden Sabine Schlag, Inhaberin der Buchhandlung am Obertor, und Marie-Therese Kirow, Filialleiterin von Buch Greuter großartig und waren sofort bereit, ein gemeinsames Projekt daraus zu machen. 

In Zukunft werden in Büchern, die für die Stadtbibliothek interessant wären, Lesezeichen der Stadtbibliothek stecken oder die Büchertitel werden extra präsentiert. Für die Stadtbibliothek sind gerade die aktuellen Titel interessant, da diese auf großes Interesse beim Publikum stoßen. 

Sabine Schlag ist überzeugt, dass Ihre Kundinnen und Kunden sich gerne an der Aktion beteiligen werden. Marie-Therese Kirow meinte „Ein tolles Projekt, dass uns als Kulturschaffende und alle Leserinnen und Leser zusammen bringt“.
„Ich bin glücklich, wie offen die Buchhandlungen für die Idee waren. Schön wäre natürlich, wenn das ein oder andere Buch mehr gekauft wird mit dem guten Gewissen, dass noch viele Leserinnen und Leser daran Freude haben. Dann wäre es wirklich eine WIN-WIN-Situation“ sagt die Bibliotheksleitung Petra Wucherer. Natürlich können die Bücher auch direkt für die Stadtbibliothek gekauft werden.

Während seiner Lebensdauer in der Stadtbibliothek wird ein Buch zwischen 50 und 150mal ausgeliehen.
Die Aktion startet am 14. Oktober in den Buchhandlungen: Buch Greuter und der Buchhandlung am Obertor.
Die neuen gelesenen Bücher können zu den Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek Radolfzell abgegeben werden, gerne auch versehen mit einem persönlichen Gruß oder eine Empfehlung an die zukünftige Leserschaft.